Ergänzungsfuttermittel für Pferde?

Mein Konzept

Auf meinem Weg als Opens external link in new windowTierheilpraktikerin wird mir täglich bewusst, wie wichtig eine auf das individuelle Pferd abgestimmte Opens external link in new windowPferdefütterung ist. Mir begegnen ziemlich viele Extreme. Beispielsweise eine exakt nach Futtermitteltabelle berechnete Opens external link in new windowPferdefütterung, Gramm weise ausgewogen oder auch eine Opens external link in new windowPferdefütterung mit vielen verschiedenen Opens external link in new windowErgänzungsfuttermitteln, oft parallel gefütterte natürliche und synthetische Ergänzungsfuttermittel, manchmal zehn oder mehr an der Zahl. Oder auch eine komplett karge Opens external link in new windowPferdefütterung, in der außer Heu und Weide keinerlei Ergänzungen gefüttert werden.

Alle diese Pferde sind natürlich krank, denn genau aus diesem Grund wenden sich die Pferdebesitzer ja dann an mich, mit der Bitte um Hilfe. Mal bestehen nur kleine gesundheitliche Probleme, meist aber auch hier eher extreme Probleme mit schwerwiegenden Folgen.

Oft frage ich mich, wie es möglich ist, dass alle diese Opens external link in new windowPferdekrankheiten überhaupt entstehen und immer wieder merke ich, dass es viele Kleinigkeiten sind, die letztlich "das Fass zum Überlaufen" bringen!

Ist das Pferd erst einmal krank, geht der Weg nicht "zurück zu den Wurzeln", nein, meist werden dann die schwersten Fehler begangen, indem viele Pülverchen, Ergänzungsfuttermittel, Mineralfutter und synthetische Substanzen irgendwelche Mängel ausgleichen sollen, die in der Regel nicht vorhanden sind. Was heißt, nicht vorhanden? In der Regel bestehen bereits massive Überschüsse der verschiedensten Substanzen und das Pferd ist gerade deshalb erst krank geworden! Anstatt nun den Weg zurück zu den Wurzeln zu gehen, geht der Weg rasant in die falsche Richtung.

Der Moment, in dem der verzweifelte Mensch sich vor das Internet setzt und die Lösung sucht, ist genau der Moment, in dem die Sache erst recht abgleitet in die genau verkehrte Richtung! Es ist der Moment, in dem viele ganz verschiedene Werbeaussagen und zum Teil völlig verkehrte Informationen ganz vieler selbsternannter "Pferdegurus und Pferdefachmänner" auf den um Hilfe suchenden Pferdehalter einströmen. Es wird recherchiert, telefoniert, nachgefragt und zack: Man hat plötzlich ganz viele ganz verschiedene Aussagen, aus denen sich der eh schon ziemlich "verwirrte Mensch" nun auch noch das Richtige heraussuchen muss. Dies führt dann in der Regel dazu, dass entweder ganz viele Pülverchen und Ergänzungsfuttermittel gleichzeitig ins Pferd "geschüttet" werden oder, dass dem nettesten Verkäufer geglaubt wird und die "Pülverchen" gekauft werden, die mit den besten Werbeaussagen verknüpft sind. Aber: auch hier kann man Glück haben, vielleicht hilft es ja? Es wird probiert, getestet, telefoniert, nachgefragt, doch noch mal woanders geschaut und ganz zum Schluss, ist der verzweifelte Pferdehalter komplett verwirrt und macht dann einfach gar nichts anders, sondern bleibt auf dem falschen Weg.

Das alles erlebe ich täglich...

Natürlich habe ich auch nicht "die Weisheit mit dem Löffel gefressen" und wer sagt eigentlich, dass das, was ich sage, richtig ist?

Diese Frage stelle ich mir gerade beim Schreiben dieses Textes selbst und meine Antwort kommt wirklich prompt (was längst nicht immer der Fall ist...):

Die Pferde!

Die vielen Pferde, über die auf meiner Homepage berichtet wird, meine eigenen Pferde und Ponys, manch ein Video, inzwischen sind sehr viele Erfahrungen zusammengetragen, die zumindest mir selbst zeigen, dass mein Weg der Richtige ist!

Das Konzept ist einfach:

Natürlich füttern... individuell füttern... auf Schwächen, Krankheiten und Probleme in der Opens external link in new windowPferdefütterung liebevoll und mit Verstand eingehen...

Hierzu benötigt es nicht vieler Opens external link in new windowErgänzungsfuttermittel und Pülverchen, nein, lediglich qualitatives Heu, Weidegang ganz individuell auf das spezielle Pferd abgestimmt, Krippenfutter in Zusammensetzung & Menge spezifisch auf das Individuum Pferd abgestellt, Opens external link in new windownatürliche Mineralstoffe nach dem speziellen Bedarf (ein Shetty hat andere Ansprüche als ein Hochleistungspferd) und eventuell zusätzlich noch ein auf die Schwächen und Probleme des Individuums Pferd abgestimmtes Opens external link in new windownatürliches Ergänzungsfuttermittel, Punkt, das war`s!

 

 Du suchst das passende Futter für Dein Pferd? Opens external link in new windowKlick hier!