Blog2021-12-18T16:46:41+01:00
1401, 2022

Noriker Wallach Vento – Erfahrungsbericht Muskuläre Probleme & Verwurmung

Vento ist ein 6-jähriger Noriker Wallach. Er kam mit 10 Monaten verwurmt zu uns in den Stall, von klein auf also wurde er von uns gehegt und gepflegt. Bei der Ausbildung gingen wir eher mein Tempo, was heißen soll - mit 5 haben wir angefangen ein bisschen am Reitplatz zu reiten, gingen Minirunden im Gelände, bis wir dann auch manche stellen ritten. Vento spürt und gibt die Gefühle des Reiters 1:1 weiter und da habe ich mich oft nicht ganz unter Kontrolle. Er ist ein richtiger Schmuser, wobei man Ihm auch sagen muss, wo die Grenzen sind… sonst sitzt er auf einmal auf einem drauf. So verschmust und gechillt wie er am Hof, Koppel und in der Box ist, kann er aber auch Gas geben und sich in 1 Sekunde auf 180 bringen, dann habe ich einen kleinen Araber an meiner [...]

301, 2022

Norikerwallach Fernando – Kotwasser

Norikerwallach Fernando leidet seit 2018 – nach einer schweren Durchfallkolik – an Kotwasser. Jedes Jahr folgt mindestens 1 Kolik. Da die Therapie bei Gwenda so gut angeschlagen hat, beschloss ich das natürlich für meinen Jungspund ebenfalls zu machen, in der Hoffnung das wir das Kotwasser endlich loswerden. Ich habe früher schon sehr viel Geld für diverse Mittelchen gegen Kotwasser bei Pferden ausgegeben und nichts hat geholfen bzw. wenn dann nur ein paar Tage, dann war alles wieder beim Alten. Weiters leidet er gerne unter Raspe bzw. Mauke (verkrustete Stellen an der Hinterhand). Am 23.09.2021 starteten wir mit den speziell für Fernando abgestimmten Kräutern für Pferde und Homöopathie für Pferde. Nach ca. 2 Wochen waren die Pferdeäpfel deutlich schöner und trockener und das Kotwasser verschwand. Auf Empfehlung von Frau Nehls entwurmten wir unsere Pferde aber noch mit Equimax. Danach wurde es rapide [...]

3112, 2021

Neues Jahr: Auf in neue Abenteuer…

Wir wünschen Euch alles alles Gute für 2022, viel Gesundheit und ganz viel Glück Wir freuen uns auf alle Vierbeiner, die wir im neuen Jahr begleiten dürfen!

1312, 2021

Erfahrungsbericht – Hufrehe bei Pony Balu

Mein Minishetty-Wallach Balu hatte zum ersten Mal Hufrehe im Juni 2013. Davor hatte er ca. drei Jahre in einem Stall gestanden, wo die Ponys Tag und Nacht Zugang zu einer fetten Weide hatten. Dort ist nie etwas gewesen. Nachdem ich ihn näher an mein Haus geholt und eine Weide zugepachtet hatte, auf der er nur stundenweise stand, kam es trotz 6-wöchiger Pause nach Düngung ganz bald dazu, dass er lahmte. Der schnell herbeigeholte Tierarzt diagnostizierte Hufrehe, ließ mir Equipalazone da und ordnete strikte Diät an. Drei Wochen später war er wieder topfit und dies blieb auch über Jahre so. Auf dem Bauernhof, den wir 2016 bezogen, hatte er wieder Tag und Nacht Zugang zu kleineren Grasflächen. Im Juni 2018 wechselte ich aus persönlichen Gründen den Hufschmied. Damit nahm dann wohl das Schicksal seinen Lauf. Im April 2019 lahmte Balu plötzlich wieder, [...]

712, 2021

Unsere Weihnachtsaktion: Nehmt teil, und gewinnt!

Die Tierheilkundezentrum Adventsverlosung zu Weihnachten mit tollen Kräutern als Gewinn Schaut doch auch einmal auf der Facebook Tierheilkundezentrum Seite vorbei, hier ist gestern unsere Adentsverlosung mit tollen Gewinnen in Form von täglich wechselnden Kräuterrezepturen als Weihnachtsaktion von uns gestartet. Bis einschließlich 22.12. könnt Ihr täglich tolle Kräuter für Euren Vierbeiner gewinnen. Bestimmt ist auch für Euren Vierbeiner eine leckere und gesunde Kräuterrezeptur dabei. Heute könnt Ihr ein natürliches Mineralfutter aus Kräutern gewinnen https://www.facebook.com/tierheilkundezentrum/

2610, 2021

Husten & Nasenausfluss bei Pferd „Paddy“

Liebe Frau Nehls + Team, nach mehreren Wochen Erfahrungswerte sammeln und beobachten kommt nun mein Feedback und ein großes Dankeschön. ❤️ Ich habe mich im September an Sie gewandt mit der Bitte um eine Bioresonanz-Haaranalyse bei Tieren wegen des unerklärlichen Hustens und Nasenausflusses meines Pferdes. Er wurde in der Klinik eingehend untersucht (Bronchoskopie) und wir kamen der Ursache nicht auf den Grund. Die Empfehlung: Cortison dauerhaft. Keine Option für mich und mein 6-jähriges ansonsten top fittes Pferd. Sie haben mir nach der Analyse eine Menge Zeug empfohlen. Da schluckt man erst mal - aber was tut man nicht alles für sein geliebtes Pony! Mit gemischten Gefühlen begann ich brav die Therapie in minimal abgespeckter Form. Nach nur wenigen Tagen veränderten sich die Symptome zum Positiven. Nach ca. zwei Wochen kam jedoch plötzlich eine Verschlechterung. Nach Rücksprache mit einer Ihrer freundlichen Mitarbeiterinnen [...]

2010, 2021

Es ist soweit! Optimierung der Austestung mittels Bioresonanz Haaranalyse für Tiere

Ich habe mir ein neues Bioresonanz-Gerät, den BR-3000 MM-Interface Veterinär zugelegt, um noch ausführlicher, genauer und auf individuellen Wunsch hin testen zu können. Hiermit können wir unseren Service bezüglich der Bioresonanz Testungen exakt Euren Wünschen anpassen. Ich freue mich so sehr über dieses wunderbare neue Bioresonanz Gerät, auf das ich so lange gespart habe, dass ich Euch unbedingt daran teilhaben lassen möchte. Enthalten ist jetzt beispielsweise grundsätzlich die Testung der 5 Elemente Erde, Feuer, Wasser, Holz und Metall: Die Lehre der 5 Elemente ist in der traditionellen chinesischen Philosophie verankert. Danach lassen sich alle Naturphänomene aufteilen. Diese fünf Elemente sind nicht statisch, sondern unterliegen der ständigen Änderung und Umwandlung und stehen in einer Beziehung zueinander. Auf diese lassen sich die Umwelt und die Naturgesetze zurückführen. In diesem Sinne sind die Grundelemente als Wandlungsphasen anzusehen. Das R in der Messung steht für [...]

1110, 2021

Ein Wochenende im Tierheilkundezentrum – hier ist immer was los…

Während ich meine Mitarbeiter ins wohlverdiente Wochenende geschickt habe, sitze ich hier… Es ist Samstagmorgen, ich starte den Rechner. Bis die Programme sich aktualisiert haben & alles startklar ist, lasse ich die Hunde aufs Gelände & bereite das Hundefutter & Katzenfutter vor. Noch fix in den Stall für die erste Kontrollrunde. Jedes Pferd wird begutachtet & natürlich auch geknuddelt. Dann gibt es frisches Heu, Medikamente, Kräuter für Pferde & Globuli… nen Möhrchen darf nicht fehlen… Ich gehe wieder ins Haus, schnappe mir einen Kaffee und setze mich an den Rechner. Uff, so viele Mails. Ich sortiere & dringende Anfragen werden direkt beantwortet. Da klingelt auch schon das Telefon… Mit einem noch etwas müden „Nehls, guten Morgen“ begrüße ich mein Gegenüber am anderen Ende der Leitung. Eine nette, aber sehr aufgewühlte Dame am Telefon. Ihr Pferd Sam wurde gestern Abend auf Grund [...]

2909, 2021

Nehls Broncho-Elexier für Pferde, Ponys & Esel

Bei diesen teilweise sehr wechselhaften Temperaturen bekommen die Pferde mit Husten & Atemwegsproblemen im Tierheilkundezentrum Nehls immer eine extra Portion Broncho-Elexier. Die Freude ist riesig, denn die Vierbeiner lieben das Broncho-Elexier! Mein Broncho-Elexier unterstützt durch wohltuende Bronchialkräuter eine gesunde Atmung & freie Bronchien. Für mich sind Broncho-Elexier und Broncho-Fit ein MUSS in der Pferdefütterung (bei Pferden mit empfindlichen Atemwegen).   Hier einige Produktbewertungen zu Nehls Broncho-Elexier: „Für mich DER Schleimlöser!!! Zugegebener Massen nicht gerade günstig, aber die Wirkung ist wirklich unschlagbar. Mein Pony war jahrelang auf Kortison angewiesen und seitdem ich das Broncho-Elexier in Kombination mit den Broncho-Fit Kräutern einsetze, ist das Kortison Geschichte. Flamingo atmet so gut, wie schon seit 6 Jahren nicht mehr, ich habe sogar wieder angefangen ihn zu reiten. Daran war jahrelang überhaupt nicht zu denken. Ich kann beide Produkte jedem nur empfehlen, der ein Pferd mit [...]

ARCHIV

Nach oben