Verstopfungskolik bei Pferden kann dramatisch sein!

Opens external link in new windowVerstopfungskolik ist ein Thema, mit dem sich jeder Pferdehalter auseinandersetzen sollte, denn jedes Pferd kann an Verstopfungskolik erkranken!

Wie schnell nur leichte Veränderungen in Haltung und Fütterung zu einer lebensbedrohlichen Situation wie der Verstopfungskolik führen können, weiß jeder Pferdehalter, der bereits eine Verstopfungskolik erlebt hat!

Zur Vermeidung einer Opens external link in new windowVerstopfungskolik ist es wichtig, bestimmte Faktoren in der Opens external link in new windowFütterung und Haltung zu beachten. Ein wichtiger Faktor stellt auch die tägliche und ausgiebige Bewegung unserer Pferde dar. Einige Pferde sind geradezu disponiert, eine Opens external link in new windowVerstopfungskolik zu bekommen und erleiden diese mehrmals im Leben. Andere Pferde sind völlig unauffällig und haben keinerlei Hinweiszeichen auf eine Magen und Darmproblematik und erkranken ganz plötzlich an Opens external link in new windowVerstopfungskolik.

Insbesondere bei diesen zur Opens external link in new windowVerstopfungskolik disponierten Pferden spielt das tägliche Managment in Opens external link in new windowFütterung, Haltung und Bewegung eine große Rolle. Aber auch bei unauffälligen Pferden sollte das Thema Opens external link in new windowVerstopfungskolik nicht ganz außer Acht gelassen werden, denn: eine Verstopfungskolik kann jedes Pferd treffen!

Das Thema Verstopfungskolik ist sehr emotional geprägt, da Gustav, mein Tinker, an einer ganz schlimmen Verstopfungskolik erkrankte. Glücklicherweise hat er sie überlebt und keine Schäden zurückbehalten. Wie schnell, überraschend und extrem das Thema Verstopfungskolik auftreten kann, habe ich selbst erlebt und es war einfach ganz ganz schrecklich!

Ich habe mir damals geschworen, dass mir das nie wieder passiert und sofort entsprechende Maßnahmen eingeleitet, die ich bis heute ganz konsequent beherzige. Natürlich gibt es niemals eine Garantie, dass keine Verstopfungskolik mehr auftritt, jedoch hat die Ursachenforschung absolute Priorität und sind die Ursachen erst einmal gefunden, lassen Sie sich konsequent und dauerhaft vermeiden!

Melden Sie sich gerne, wenn Sie Fragen und Klärungsbedarf haben unter der Telefonnummer: 05642/9888826 oder WhatsApp & mobil: 0171/1854723 oder auch per E-Mail Opens window for sending email info(at)tierheilkundezentrum.de