Erfahrungsberichte von Hunden und Katzen – Tierhalter berichten

 

 

Erfahrungsbericht:

Manchmal sagen Bilder mehr als 1000 Worte – Labrador Blacky´s Entwicklung während der Therapie mittels Bioresonanz-Haaranalyse

 

Erfahrungsbericht:

Anuk leidet an Diabetes. Die positive Entwicklung aufgrund der Bioresonanz-Haaranalysen Therapie ist auch bei Anuk deutlich erkennbar

Erfahrungsbericht:

Gebärmutterentzündung bei Hündin Leyla

Hallo liebes Team, ich möchte Ihnen über den Therapieverlauf meiner 5-jährigen Hündin Leyla berichten. Schon seit der ersten Läufigkeit hatte Leyla Probleme mit Ihrem Hormonsystem. Ständig Entzündungen, Scheinträchtigkeiten usw. Bei der vorletzten Läufigkeit nahm das Drama dann seinen Lauf. Verlängerte Läufigkeitsblutung, Durchfall, Erbrechen, Unwohlsein und Fieber waren die Hauptsymptome. Leyla wurde beim Tierarzt vorgestellt. Diagnose Gebärmutterentzündung, welche dann medikamentös, unter anderem mit Antibiotika, behandelt wurde. Zum Glück sprang Leyla gut auf die Therapie an und die Gebärmutterentzündung hatten wir schnell im Griff. Seit der Entzündung gefiel Leyla mir allerdings immer weniger. Sie war einfach immer wieder total schlapp, müde, lustlos, hatte wenig Appetit…

Auf der Suche nach einer begleitenden Unterstützung und weil ich wissen wollte, warum Leyla immer so schlapp war, wurde ich auf das Tierheilkundezentrum aufmerksam. Ich studierte quasi die Seiten. So viele Informationen, so viel Wissenswertes, einfach klasse. Das gibt es heutzutage wirklich wenig, weil sich kaum noch jemand die Mühe macht. Auch ich entschied mich für die Bioresonanz-Haaranalyse, entnahm Leyla Haare, füllte den Bogen aus, überwies das Geld und ließ Ihnen alles zukommen.

Nach nur drei Tagen hatte ich bereits die Eingangsbestätigung und am nächsten morgen lauerte das Ergebnis in meinem Mail-Posteingang. Sie haben so schnell gehandelt und sich um die Auswertung gekümmert, vielen Dank! Sie teilten mir mit, dass Leyla massive Probleme im Bereich Hormonsystem aufweist, das Hormonsystem stark belastet ist und es auch sehr wahrscheinlich ist, dass sich bereits die nächste Gebärmutterentzündung anbahnt. Somit war ein schnelles Handeln erforderlich und alle Empfehlungen aus dem individuell zusammengestellten Plan wurden direkt bestellt und noch am selben Tag von Ihnen in den Versand gegeben. Für Leyla gab es von nun an täglich ihre ganz individuellen Kräuter, die aufgrund der Haaranalyse extra für Leyla zusammengestellt wurden.

Eine weitere Gebärmutterentzündung konnten wir tatsächlich vermeiden. Die Therapie griff bei Leyla richtig schnell und es ging ihr bereits weniger Tage besser. Die Therapie haben wir 6 Monate ganz konsequent nach Ihrem Plan für Leyla durchgeführt.

Eine Kontrollanalyse wurde bereits ausgewertet und Leylas Werte haben sich super entwickelt. Sie sind alle ganz normal und es waren keine Störungen oder Mängel mehr von Ihnen feststellbar. Ich wiederum erkenne Leyla nach den 6 Therapiemonaten kaum wieder: sie ist top fit, sehr lustig, frisst wieder gut, ist verspielt und fröhlich wie ein junger Hund. Alle Hochachtung ans Team, Sie haben uns so toll geholfen, wie ich es nie hätte erwarten können. Ich danke Ihnen sehr herzlich und von mir unbedingt ein: Arbeiten Sie genauso weiter, Sie machen das so gut, dass es besser nicht geht, Ihre Barbara mit Hündin Leyla

Erfahrungsbericht:

Milzkrebs bei Labrador Luna

Hallo liebe Frau Nehls, heute möchte ich Ihnen noch mal schreiben. Sie haben uns mit den empfohlenen Produkten für unseren an Milzkrebs erkrankten Labrador sehr geholfen. Seit nun 1 1/2 Jahren benutzen wir die Empfehlungen. Da es unserer Luna trotz der schlechten Prognose noch so gut geht, konnten wir das Kortison langsam ausschleichen lassen. Es wurde nochmals ein Blutbild gemacht und das war gut. Nun hat sich unser Tierarzt nochmals mit dem Pathologen, der damals die Milz untersuchte, in Verbindung gesetzt. Er war sehr überrascht, dass Luna noch lebt. Aufgrund dessen glaubt er, dass es sich um keine systemische Krebserkrankung bei Hunden handelt, sondern nur die Milz betroffen war. Die Möglichkeit einer wieder auftretenden Krebserkrankung hält er daher für sehr gering, wenn nicht sogar für ausgeschlossen. Damit hätten wir nicht im Traum gerechnet und wir sind total glücklich darüber. Deshalb möchte ich mich nochmal sehr bei Ihnen bedanken für Ihre gute Beratung. Vielen Dank!!!!! Ich freue mich schon auf Ihre Antwort und verbleibe mit den allerherzlichsten Grüßen Carola Ulrich, Kontakt per Mail

 

Erfahrungsbericht:

Haut- & Fellprobleme bei Kater Ted

Post aus Irland … Bis letztes Jahr litt unser neunjähriger Kater jahrelang unter Haut- und Fellproblemen im Hochsommer. Er hatte zahlreiche kahle Stellen, und es machte uns sehr traurig, dies zu sehen. Da wir an natürlichen Heilmethoden interessiert waren und sind, haben wir uns an das Tierheilkundezentrum Nehls gewandt, in der Hoffnung, bei ihr tatkräftigen Rat und Hilfe zu bekommen. Wir wurden nicht enttäuscht – im Gegenteil, unsere Erwartungen wurden übertroffen.

Anfänglich stießen wir auf das Tierheilkundezentrum, da dort Haaranalysen für Tiere durchführt. Uns waren derartige Haaranalysen bereits für Menschen bekannt, da diese in den USA nicht unüblich sind. Somit machte es für uns 100% Sinn, diese hervorragende, sichere und natürliche Diagnostikmethode auch für unsere Tiere zu verwenden. Daher ersten Augenblick an haben wir uns bei Frau Nehls und ihren Kolleginnen verstanden und wunderbar aufgehoben gefühlt. Nachdem man die Bioresonanz-Haaranalyse durchgeführt hatte, waren wir erstaunt (aber sehr dankbar) für die doch etwas längere Liste als gedacht an gesundheitlichen Herausforderungen, die wir nun bei unseren Kater Ted in Angriff zu nehmen hatten.

Wir wußten jedoch, dass wir bei Claudia Nehls in guten Händen sind und dass sie alles menschenmögliche tun werde, um unserem Kater zu helfen. Man erklärte die Befunde, gab fachkundigem Rat und empfahl personalisierte Schwingungstropfen, Globulis und Kräutermischungen. Um die gesunde Ernährung für ihn und unsere anderen Tiere sicherzustellen, hat man uns auch auf die Kräutermischungen für die anderen Tiere und auf das Sortiment an artgerechtem Hunde- und Katzenfutter hingewiesen. Diese Dinge werden von unseren Tieren sehr gerne genommen, und wir wissen, dass wir das Richtige für unsere Tiere tun. Vor allem hat unser geliebter Kater diesen Sommer erstmals keinerlei Fell- und Hautprobleme mehr! Ganz herzlichen Dank für die hervorragende Unterstützung, an das so nette und kompetente Team!

 

 

Erfahrungsbericht:

Ärzte gaben den Hund auf, dann kam Frau Nehls und ihr Team

Dieses WUNDER poste ich an den Himmel!

Unser Familienhund (10 jhr.) hatte eine Total-OP. Danach verschlechterte sich sein Zustand zunehmend von Tag zu Tag. Die Nierenwerte stiegen ins Arge, fast 6 und die Roten Blutkörperchen gingen in eine zunehmende Anämie. Es gab Spritzen, mehrere Infusionen, Bluttransfusionen etc. Die Ärzte kämpften. Der Zustand verschlechterte sich täglich und es gab auch keine freie Vene mehr, um eine Braunüle zu legen, also wurde ein ZVK ( zentraler Venenkatheter am Hals angelegt ). Dann begann der Hund irgendwann um sein Leben zu kämpfen. Die Ärzte waren im Herzen schon in der Abschiedsstimmung und sagten das auch.

Dann erfuhren wir wie durch ein Wunder vom Tielheilkundezentrum Nehls und lasen alle Berichte. Sofort riefen wir an und ein neuer Weg begann. Frau Nehls sprach im richtigen Moment das Richtige und unser aller Glauben und Hoffnung waren langsam wieder in unseren Herzen. Wir taten alles, was uns Claudia Nehls sagte  und fuhren fast 400 km, um ihre Produkte schnellstens zu holen. Das Ergebnis ist nun so, dass sich der Hund ab dem 2. „Nehls-Tag“ täglich mehr und mehr stabilisierte, sogar aufstand, er begann zu wedeln, seine Lebensenergie kam zurück und die Blutwerte, Niere und Anämie, die zeigten derartige Ergebnisse, sodass wir in der Klinik bis heute Tagesgespräch sind. Die Vet-Meds sprechen von einem Wunder, das sich jedem Lehrbuch entziehe. Und sie sagten alle zusammen, dass dieses Ereignis einiges ändern werde ( was, wissen wir nicht ).

Der Hund konnte nach Hause und ist so gesund wie eh und je. MANCHMAL IST ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE ETWAS, das jeden verbindet, der das Heil zur Berufung hat: Eine Himmlische Brücke von Ärzten und Heilpraktikern ZUEINANDER, denn ZUSAMMEN GESCHEHEN oft solche WUNDER. Wir danken dem Team Nehls für ihre Kompositionen und ihr SEIN in unserem Leben, Menschenengel  sollten mit allen Vets zusammen wirken und ewig leben! von Viktoria Kapteina

Erfahrungsbericht:

Schön, wenn Familie & Hund durch die Haaranalysen Empfehlungen glücklich sind 🧡

Hallo Frau Nehls, bin sehr froh daß es so tolle Menschen wie sie gibt!! Seit ich bei ihnen eine Haaranalyse für meinen Blue Merle Aussie Mexx habe machen lassen geht es ihm endlich gut! Sprich er bekommt jetzt daß Futter von ihnen daß er verträgt!! Einfach genial sind sie!! Danke und nochmals Danke dafür!! Problem gelöst Familie und Hund glücklich!!! Schönes Wochenende wünscht Christine ❣️👍

 

Erfahrungsbericht:

Fundkatze Minou – Schnupfen, Würmer, Nieren und mehr

Liebes Team, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, außer schon einmal mit einem Riesen Dankeschön. Meine Minou hatte schon zu Beginn Ihres bisher kurzen Lebens mit diversen Krankheiten zu kämpfen. Ich fand sie auf einen kleinen Bauernhof in unserem Nachbardorf. Sie war schwach, dünn, voll mit Flöhen und hatte obendrein noch mit einem fiesen Schnupfen und einer Augenentzündung zu kämpfen. Hätte ich oberflächlich gehandelt, hätte ich sie nie mit nach Hause genommen. Aber die Kleine hat mein Herz im Sturm erobert und ich war mir sicher, dass ich ihr helfen und ihr ein tolles Leben bescheren kann. Kurz gesagt, von den ganzen gesunden Kätzchen wählte ich gerade sie aus.

Zunächst ging es zum Tierarzt. Dort wurde festgestellt, dass sie dem Tod ziemlich nahe war. Ihr kleiner Körper war völlig verwurmt und der Schnupfen weit voran geschritten. Sie bekam Antibiotika und eine Wurmkur. Ich halte eigentlich nichts von der Pharmazie, aber es ging um ihr Leben.

Sie wurde schließlich wieder gesund. Ich war so glücklich und sie über dem Berg. Zumindest schien es so. Sie erlitt einen Rückfall, ihre Augen entzündeten sich wieder, die Nase schnupfte erneut und gefressen hatte sie auch nicht mehr. Ich wollte auf keinen Fall, dass sie die ganzen Tierarzt Torturen von vorne noch einmal durchmachen muss.

Auf der Suche nach natürlicher Unterstützung für Ihre Gesundheit, bin ich dann auf ihre Seite gestoßen. Ich war schlicht weg begeistert von der Philosophie und von der Liebe zum Tier. Solch einen Einsatz findet man leider nicht mehr häufig.

Also entschied ich mich dazu, eine Bioresonanz-Haaranalyse durchführen zu lassen und ich kann behaupten, dass dies die beste Entscheidung für meine kleine Maus war. Mit Hilfe der Therapieempfehlung und mit viel Geduld und Liebe ist sie wieder komplett gesund geworden und es gab auch keinen Rückfall mehr!

Ich kann allen Menschen da draußen nur sagen, dass Frau Nehls und ihr Team ganz tolle Menschen sind und ich jederzeit wieder ihre Hilfe aufsuchen würde!

Noch einmal, danke für alles! Es grüßen Sie ganz herzlich Sandra und Minou!

Erfahrungsbericht:

Vergiftung bei Hündin Kimba

Bei Kimba hat die Bioresonanz-Haaranalyse erst im zweiten Anlauf den ersehnten Erfolg gebracht. Im Januar 2020 wurde die Kimba vergiftet, seitdem begleitet uns Frau Nehls. Die Kimba bekommt das Futter von Frau Nehls, Globuli, Bierhefe und ca. 10 Kräuter…. Seit dem hangeln wir uns mit ihrer Gesundheit so durch, mehr schlechtere Zeiten als gute, immer wieder Probleme, die das Hundeleben beeinträchtigen und wer sein Tier liebt, weiß, dass von Frauchen damit umsomehr 😟….
Ende 2021 war es sehr schlimm um den Zustand von Kimba, trotz guten Hungers, abgemagert, nur Übelkeit, Magenprobleme, kaum einen Schritt mehr laufen wollen, gequältes herumliegen, an Schlaf nachts nicht zu denken, kein spielen, kein schnüffeln, optisch eine Katastrophe, von Fell bis Körperhaltung, als hätte sie sich schon aufgegeben. Für das Tierliebhaberherz enormer Schmerz beim Anblick. Die Tierärztin versuchte uns schon darauf vorzubereiten, dass wir sie eventuell bald erlösen müssen 😔. Wieder eine Haaranalyse gemacht und das Tierheilkundezentrum Nehls erneut um Hilfe gebeten…
Sie riet uns zu allen verabreichten Mitteln noch zur Gabe von Schwingungstropfen und homöopathischen Tropfen auf Basis der Haaranalyse. Und was soll ich euch sagen, nach zwei drei Wochen. Hatten wir einen neuen Hund. Es wird geschnüffelt, gespielt, am Leben teil genommen, es werden wieder ordentliche Spaziergänge gemacht….
Der Hund ist wie neu 😂😂

Klar hat sie noch kleine Probleme und ja auch schon ein gewisses Alter, aber absolut kein Vergleich zu Ende 2021…. Ein dickes Dankeschön an  Claudia Nehls🐶🥰

 

Erfahrungsbericht:

Unser tragender Hund strahlt und glänzt

Als Züchter habe ich den Käufern unserer Welpen gegenüber eine Verantwortung und den Auftrag mein Möglichstes zu tun um später gesunde Hunde abzugeben. Nun bin ich aber zeitgleich ein Minimalist und als solcher davon überzeugt, dass Maßlosigkeit und gedankenloses Folgen profitorientierter Vorgaben für uns nicht von Vorteil sind. So war ich auf der Suche nach einer natürlichen und damit gesunden Unterstützung unserer Hündin während der Trächtigkeit. Ich hatte gewisse Vorstellung wie „keine Chemie oder Toxine, gesunde Kräuter für Hunde mit Vitamin B und C, davon nicht zu viele und alles in einer möglichst vorteilhaften, vorsorglich entzündungshemmenden und blutreinigenden Zusammensetzung“. Ich wollte unsere Hündin entgiften ohne während der