eKomi Produkt Feedback:

03.07.2015
Bewertung:

Es sind erst 2 Wochen und ich sehe schon einen stillstand der bisherigen Probleme.

02.07.2015
Bewertung:

Für ältere Pferde sowie Pferde mit Haar(wechsel)problemen top:

Mein Pflegepferd geht aus verschiedenen Gründen nicht bzw. nur selten auf die Weide. Von daher habe ich als Ergänzung zum normalen Futter zunächst die Allround-Kräuter und später die Cush-Kräuter bestellt und gefüttert.
Die Allround-Kräuter wurden lieber gefressen wie die Cush-Kräuter, nichtsdestotrotz werden sie genommen.
Ich merke sichtliche Besserung des Fells (Haaren / Haarwechsel, Glanz, Geschmeidigkeit); ebenso macht meine Stute seitdem einen wacheren und aufmerksameren Eindruck.
Ich bin mir sicher, dass es Pferde geben wird, die nicht so sehr auf die Produkte ansprechen und kann auch die negativen Einwände einiger Tierhalter bzgl. der Kosten der zu erhaltenden Produkte verstehen. Andererseit bin ich der Meinung, dass ein Ausprobieren der Produkte nicht zwingend schaden kann und der Kostenrahmen auszuahlten ist solange es dem Tier doch besser geht!

27.06.2015
Bewertung:

Sehr guter Service, Produkt sieht sehr gut aus, über die Wirkung kann ich noch nicht viel sagen, weil die Zeit zu kurz ist.

23.06.2015
Bewertung:

Hat meinem Pferd sehr gut und schnell geholfen und ich konnte so auf die "chemische Keule", die ziemlich schlechte Nebenwirkungen auslösen kann, verzichten.

10.03.2015
Bewertung:

Bekommt mein Pony seit er einen, durch Chusing ausgelösten, Reheschub hatte.
Super Prudukt!

05.02.2015
Bewertung:

18-jährige Stute mit Cushing-Syndrom.
Verwende die Kräuter jetzt seit ca. 6 Wochen. Dem Pferd geht es besser und es verliert seit 2 Wochen sein Zottelfell.
Werde die Kräuter in Verbindung mit Nehls Globulis Nr. 7 dauerhaft weiter füttern.

07.01.2015
Bewertung:

****

05.01.2015
Bewertung:

Es schmeckt ihm sehr gut und ich habe das Gefühl, daß er etwas wacher ist und das Fell wieder weniger lockig.

12.12.2014
Bewertung:

1 A Qualität
Wirkt besser als chemische Mittel

28.11.2014
Bewertung:

Ich habe einen Bluttest machen lassen, ob er Cushing hat war negativ aber grenzwertig u. somit werde ich diese Kräuter weiter füttern. Jeden Tag eine Hand voll ins Futter ( unmellassierte Rübenschnitzel).

27.11.2014
Bewertung:

Sieht gut aus, riecht frisch und wird von meiner Stute gut mitgefressen.
Füttere es nun eine Woche und habe das Gefühl meine Stute wird etwas agiler. Mal sehen, wie es weiter geht.

30.10.2014
Bewertung:

hilft :-)

23.08.2014
Bewertung:

Füttere es seit ca. 2Wochen meiner 20jährigen Stute, bei der Cushing im Anfangsstadium festgestellt wurde. Konnte bereits nach 1 Woche eine leichte Verbesserung ihres Gesundheitszustandes bemerken

20.08.2014
Bewertung:

Aktuelle Blutwerte sind im i.O.!

07.08.2014
Bewertung:

Seit 3 Jahren verabreiche ich meiner Shetty-Stute mit Cushing-Syndrom die Cush-Kräuter als Tee zubereitet und hab somit die Dosierung für Prascend auf 0,2 g/tgl. (entspricht 2/3 Tablette) reduzieren können.

08.06.2014
Bewertung:

Im Futter

10.04.2014
Bewertung:

Vielen Dank für die hervorragende Zusammenstellung der Kräuter!!!

Meinem Pony (Cushing und daraus resultierende Hufrehe sowie Diabetes) ging es nach ungefähr 10 Tagen deutlich besser!!! Wir quälen uns nun schon seit mehr als drei Jahren mit diversen Medikamenten durch - jedoch ohne Erfolg. Statt einer Besserung mussten wir nur noch mehr Medikamente verabreichen, um den Nebenwirkungen gegenzuwirken.

Als ich von meinem Hufschmied über Erfolge - bei der Bekämpfung der Krankheit - mit Fütterung einer Kräutermischung hörte, konnte ich Ihre Firma im Internet ausfindig machen & wollte Ihre Kräuter sofort ausprobieren. Wie gesagt - schon nach 10 Tagen ging mein Pony wieder freiwillig aus dem Stall, hatte wieder deutlich mehr Appetit und war einfach deutlich besser drauf! Ich bin schon über den weiteren Verlauf gespannt!!!

Vielen lieben DANK!!!

07.12.2013
Bewertung:

deutliche verbesserung der symptome

21.09.2013
Bewertung:

Habe aus Versehen Cush-Kräuter Pferd bestellt...ein kurzer Anruf und die Bestellung wurde sofort geändert, denn unsere Wilma ist ein Hund :)
Wir geben jeweils 2 Teelöffel Kräuter zum Hundefutter, weichen das Ganze ein. Wilma frisst die Mischung sehr gerne und ich finde den Geruch sehr angenehm. In ein paar Wochen werde ich anhand der Blutuntersuchungen wissen, ob diese Therapie gut anschlägt. Wir haben uns bewußt gegen eine Chemotherapie entschieden und hoffen,dass Wilma noch einige Zeit bei uns bleiben kann :)

17.07.2013
Bewertung:

Ich finde es super, dass meine sehr heikle Stute die Kräuter sofort angenommen hat. Das ist bei ihr wirklich nicht selbstverständlich!

27.05.2013
Bewertung:

Bezahlung und Versand waren sehr schnell und stressfrei erledigt. Die Kraeuter waren sparsam und umweltfreundlich verpackt, was mich vom Gesamtkonzept bei Nehls ueberzeugt. Ueber die Wirksamkeit kann ich noch nichts verlaessliches sagen, ad ich noch nicht lange die Kraeuter fuettere. Sehr gut fand ich, dass die Kraeuter nicht in einer Plastiktuete verpackt waren!

07.02.2013
Bewertung:

Tägliche Fütterung von 30g seit überstandener Hufrehe meiner Shetty-Stute mit Cushing-Syndrom im August. Bislang kein erneuter Schub, wobei die ganze Fütterung/Haltung den Empfehlungen von F. N. angepasst wurde.

20.08.2012
Bewertung:

Wir verwenden die Kräuter so wie es in der Anweisung steht. Die Kräuter riechen sehr lecker, da kriegt man selbst Durst auf Kräutertee. Die Qualität lässt nichts zu wünschen übrig und der Versand ist super schnell :)

25.05.2012
Bewertung:

Auch wenn es von meinem Vierbeiner nicht gern gefressen wird, mit sehr viel Pony Futter klappt es dann doch.

03.05.2012
Bewertung:

Mit Spritze oral

29.01.2012
Bewertung:

Leider gefällt mir die "Verpackung" bei den 1kg Cush-Kräutern(lose im Jutte Sack)nicht. Bei Ankunft rieselte ein Haufen durch das Päckchen. Bei dem 1/2kg war die Lösung im verschließbaren Eimer wesentlich besser. LG

08.10.2011
Bewertung:

Gutes Produkt!!

07.09.2011
Bewertung:

Qualität sehr gut, riechen u. sehen sehr gut aus.
Gebe es unserem Pferd in das Müsli mogens u. abens. Toll das auch ein kleine Messbecher dabei war.
Ob u. welche Wirkung die Kräuter haben kann ich noch nicht beurteilen.

30.08.2011
Bewertung:

Gerade erst angefangen zu füttern. Ergebnisse können jetzt noch nicht abgegeben werden

27.01.2011
Bewertung:

Bekommt mein 31-jähriger Pferde-Opi, da Verdacht auf Cushing besteht. Gebe es in sein Futter, er frisst es problemlos. Einwandfreie Qulität. Zur Wirkung kann ich leider noch nichts sagen, da ich erst mit der Fütterung angefangen habe.

18.01.2011
Bewertung:

verwende Cush Kräter etwas niedriger Dosiert und mein Pony ist wieder top fit.

21.10.2010
Bewertung:

Die Fütterung erfolgt bis jetzt zu kurz um den Erfolg dokumentieren zu können

28.08.2010
Bewertung:

Bekommt unser Cushing Pferd zusätzlich zu Pergolid. Er frisst es nicht immer. Wir bieten die Kräuter dann nach einer Pause wieder an. Er kann mit seinen 25 Jahren noch immer leicht bewegt werden, sein Fell sieht gut aus, die Hornqualität ist jetzt auch wieder viel besser.