Pferd kaufen oder nicht? Hilfe & Beratung beim Pferdekauf:

Meine gesundheitliche telefonische Pferdekauf Beratung hilft ganz unabhängig und kompetent bei der Entscheidung für oder gegen den Pferdekauf!

Pferde Kaufberatung

Eine ausführliche gesundheitliche telefonische Pferde Kauf Beratung ist eine große Hilfe bei der Entscheidung, ein Pferd zu kaufen oder eben nicht zu kaufen!

In letzter Zeit häufen sich bei uns die Anfragen zum Thema: soll ich dieses Pferd kaufen oder lieber nicht? Meist stellt sich diese Frage nach einer Ankaufsuntersuchung, die die „Mängel“ des Pferdes zwar wunderbar auflistet, den potentiellen Käufer dann jedoch aus selbstverständlich nachvollziehbaren und verständlichen Zeitgründen nicht wirklich ausführlich über das Risiko eines Kaufs genau dieses Pferdes aufklären kann. Beispielsweise werden Röntgenbilder angefertigt, die einen Defekt zeigen, dem Pferdehalter fehlen jedoch ausführliche Erklärungen, was zukünftig beachtet werden müsste und welche Gefahren aufgrund des Röntgenbildes erwartbar sind bzw. welche Problematiken eintreten können. Ich denke, dass man diese ausführliche Beratung auch nicht erwarten darf, Aufgabe des Tierarztes ist die Ankaufsuntersuchung mit kurzer Erläuterung, jedoch hat kein Tierarzt die Zeit, ausführlich und zukunftsberatend zu Gefahren, Risiken, ggf. entstehende Kosten, ggf. besondere Haltungs- und Fütterungspraktika im Anschluss an die Untersuchung Stellung zu nehmen, die Beantwortung der vielen aufkommenden Fragen ist auch nicht Aufgabe der Tierärzte.

Manchmal stellt sich diese Frage des für oder gegen den Pferdekauf natürlich auch bereits ohne Ankaufsuntersuchung, da gesundheitliche Schwächen des Pferdes bereits offenkundig sind, beispielsweise beim Sommerekzem.

Ganz grundsätzlich denke ich, dass es sich tatsächlich für Jedermann lohnt, vor dem Kauf eines Pferdes eine unparteiische Pferdekauf Beratung in Anspruch zu nehmen, denn diese bietet eine große Hilfe bei der Entscheidung für oder gegen den Pferdekauf. Ein Vorteil liegt auf der Hand: Ich kann dem potentiellen Käufer wertvolle Tipps geben, worauf er unbedingt achten sollte und was er sich genau anschauen sollte: eine Checkliste, die aufzeigt, wo ein genauer Blick Sinn macht ist eine große Hilfe beim Pferdekauf. Diese Checkliste kann übrigens individuell ganz verschieden sein, denn es spielen verschiedene Faktoren bei diesen Überlegungen eine Rolle.

Ein Pferd im Freizeitbereich wird gekauft, weil es so lieb ist, weil es Anfänger geeignet ist, weil es ggf. das gesuchte Wiedereinsteigerpferd ist. Aber auch genau hier gibt es sehr wichtige Faktoren, die möglichst vor dem Kauf beachtet werden sollten, um keine unliebsamen Überraschungen zu erleben! Klar gibt es sie, diese so zahlreich gesuchten Wiedereinsteiger- und Anfängerpferde, doch gerade bei diesen lohnt sich das genaue Hinschauen. Ist das Pferd ggf. gedopt und deshalb so super gelassen? Ist es krank und daher schon fast apathisch? Insbesondere die Menschen, die das total unproblematische Anfänger geeignete Pferd suchen, oftmals übrigens Tinker, sind in der Regel nicht die wirklich Hinschauenden. Pferd super lieb, toll, verliebt und gekauft! Zuhause dann fällt einem entweder auf, so lieb ist das angebliche Anfänger- und Wiedereinsteiger Pferd gar nicht oder auch: es lahmt, hatte im Vorfeld eine Hufrehe, es hat Mauke, es hat ein Ekzem oder was es sonst noch alles haben kann…

Eine Ankaufsuntersuchung durch einen TA bzw. eine Pferdeklinik sollte auf jeden Fall durchgeführt werden

Ganz grundsätzlich empfehle ich generell eine Ankaufsuntersuchung durchführen zu lassen. Die Ankaufsuntersuchung ist ein allgemeiner Gesundheitscheck, der wichtige Parameter, wie Puls, Atmung, Bewegungsabläufe checkt und offensichtliche, also sichtbare Problematiken aufzeigt (Augen, Haut, Mauke, Ekzem, Puls, Atmungsorgane, Herz, Lunge, Bewegungsabläufe, Lahmheiten (Beugeprobe) u. a.).

Eine Ankaufsuntersuchung wird entweder von einem Tierarzt vor Ort bzw. auch einem Tierarzt Ihres Wohnortes bzw. eines Tierarztes, dem Sie vertrauen oder durch eine Pferdeklinik durchgeführt. Gleich, was man alles untersuchen lässt, eine 100%ige Garantie kann auch keine Ankaufsuntersuchung bieten, da es nicht möglich ist, alles abzuchecken. Eine Ankaufsuntersuchung ist aber schon einmal eine kleine Absicherung, dass offensichtliche Mängel bekannt werden und man dann ggf. noch einmal genau nachschauen lassen kann, beispielsweise durch das Röntgen des sichtlich auffälligen Makels.

Was kostet eine Pferdeankaufsuntersuchung durch einen Tierarzt?

Der Preis einer Pferdeankaufsuntersuchung ist gering (je nach Bundesland/Kreis ca. 100,00 – 200,00 Euro) und im Verhältnis zum Pferdekauf absolut sinnvoll und gerechtfertigt. Ich frage mich stetig, warum so wenig Menschen eine Ankaufsuntersuchung durchführen lassen, Bequemlichkeit, Angst vor Zusatzkosten? Eine Pferdeankaufsuntersuchung durchführen zu lassen ist der beste Rat den ich jedem zukünftigen Pferdebesitzer geben kann, ganz ehrlich und insbesondere dann, wenn “nur” ein Freizeit-, Anfänger- und Wiedereinsteigerpferd gesucht wird, denn gerade dort sollte wirklich hingeschaut werden und gerade dort wird kaum hingeschaut! Werden Pferde in der Turnier- und Sportszene gekauft, ist eine Ankaufsuntersuchung ganz normal, im Freizeitreiterbereich hat die Ankaufsuntersuchung den Ruf “überflüssig” zu sein, was sie keineswegs und gerade dort nicht ist!

Tipps für die Ankaufsuntersuchung

Sehr wichtig ist, dass der Kaufinteressent selbst den Tierarzt beauftragt, gerne auch einen Tierarzt vor Ort, dies spart Kosten und Zeit. Nicht jeder Tierarzt führt Ankaufsuntersuchungen durch, diese gehören nicht zu den beliebten tierärztlichen Besuchen, weil auch die Haftung ins Spiel kommt. Adressen von Tierärzten im Umfeld des Pferdes sind durch schnelle Internetrecherche einfach zu recherchieren. Schön wäre natürlich, wenn der TA ein Pferdefachtierarzt wäre, leicht zu erkennen, wenn er als Patienten ausschließlich Pferde aufführt, so bestehen ausreichende Erfahrungen mit speziellen Pferdekrankheiten.

Bitte keineswegs vom Verkäufer unter Druck setzen lassen und sich bitte auch selbst nicht unter Druck setzen: Momentan ist die Situation tatsächlich so, dass der Pferdemarkt boomt (warum auch immer, ggf. hat der Corona Virus hier auch zu beigetragen..), nichts desto trotz muss der Pferdekauf wirklich sehr gut überlegt werden und die Zeit für eine zeitnahe Ankaufsuntersuchung muss eingeplant werden, gleich, wie sehr begehrt das Pferd auch ist, denn jeder pferdeliebhabende Verkäufer hat auch ein ganz großes Interesse daran, dass sein Pferd – gleich ob Händler, Vermittler oder privat – in die passenden Hände kommt und dort sein Endzuhause findet (sprich: der Pferdekauf muss vom Pferdekäufer gut durchdacht und überlegt werden) und wenn nicht, dann ist dies schon einmal persé kein gutes Zeichen!

Wichtigster Tipp für die Pferdeankaufsuntersuchung: Selbst den Tierarzt beauftragen!

Warum ist eine unabhängige und telefonische Pferdekauf Beratung eine große Hilfe?

a) Um die Entscheidung des Pferdekaufs noch einmal gründlich zu reflektieren, nämlich dann, wenn der Käufer sich nicht zu 100% sicher ist: Der Käufer übernimmt die Verantwortung für ein Pferd und dies im günstigsten Falle für sehr sehr viele Jahre, so eine Entscheidung sollte gründlich überdacht werden, erst recht, wenn gesundheitliche Probleme des Pferdes bereits beim Kauf vorhanden sind! So sollte gleich beim Kauf bekannt sein, was zu beachten ist und was auf den Käufer zukommen kann, welche Zusatzkosten womöglich entstehen werden und welche Risiken eintreten können aufgrund der vorhandenen gesundheitlichen Mängel

b) Die Anfragen häufen sich bei uns bezüglich einer Beratung beim Pferdekauf und insbesondere häufen sich die Anfragen und Beschwerden von unzufriedenen Käufern, viele Dinge oder fast alle Probleme hätten im Vorfeld vermieden werden können, wenn hingeschaut worden wäre und der Pferdekauf gründlich von allen Aspekten beleuchtet und bedacht worden wäre; dies kann nur durch eine kompetente und neutrale Person erfolgen, da Emotionen beim Käufer eine viel zu große Rolle spielen

c) Von Berufs wegen achte ich auf alles, wenn es um den Pferdekauf geht und es ist mir unbegreiflich, wie naiv andere Menschen Pferde kaufen, ich möchte meine Hilfe anbieten, damit der Pferdekauf nicht zum Fiasko wird, insbesondere denke ich hierbei – wie immer – ans Pferd, denn das Pferd ist grundsätzlich der Leidtragende, weil es wie ein Wanderpokal und oftmals auch unter den gleichen Vorspiegelungen nicht zutreffender Eigenschaften, immer weiter verkauft wird, bis es irgendwann beim Schlachter landet, dort dann vom Händler auch wieder erworben wird und somit die „Kaufkette“ von Neuem beginnt. Das alles MUSS nicht sein, wenn man einfach hin- und nicht wegschaut! Denn ganz bestimmt ist auch dieses Pferd für einen Menschen bestimmt: es gilt nur: DIESEN MENSCHEN zu finden und das kann nur funktionieren, wenn man sich vor dem Kauf mit dem Pferd, sowohl was positive wie auch ggf. nicht so schöne Eigenschaften betrifft ganz unvoreingenommen beschäftigt (und dies in allen Facetten, hier kann eine neutrale Kaufberatung ungemein helfen) festigt dies die Entscheidung für oder gegen den Pferdekauf!

d) Ich bin sicher, dass das Angebot einer gesundheitsbezogenen Pferdekauf Beratung sinnvoll ist, im Sinne der Pferde und im Sinne der zukünftigen Pferdebesitzer!

Und: ich mag es, einmal wieder beratend beim Pferdekauf tätig zu werden. Ich mochte es sehr, die richtigen Pferde an die richtigen Menschen zu vermitteln (2016 haben wir 18 Tinker importiert, ausgebildet und an die passenden Menschen vermittelt). Mir hat das sehr viel Freude bereitet und auch heute noch freue ich mich sehr, dass alles 100% gepasst hat: die richtigen Pferde für die passenden Menschen!

Hiervon erzählt unsere Facebook Präsenz „Menschen helfen Tinkern, Tinker helfen Menschen”.

Meine Kompetenzen:

– Eigene Ponys & Pferde seit 1978, ich reite seit 1970 und habe im zarten Alter von 4 Jahren mit dem Reiten begonnen
– Seit 1997 Gründung des Tierheilkundezentrums
– Seither liegt mein Schwerpunkt bei sehr kranken und bereits austherapierten Pferden mit oftmals nicht mehr für möglich gehaltenen Erfolgen (s. zahlreiche Erfahrungsberichte auf meinen Websites)
– 2010 habe ich meine Liebe zur Rasse Tinker entdeckt und mich seither ganz intensiv in ganz verschiedenen Bereichen auf dem Pferde „Verkaufsmarkt“ umgeschaut
– 2016 kam unser Tinkerschutzprojekt mit Aufenthalt in Irland und vielen Gesprächen mit Händlern, Verkäufern und sogar Ziegeunern, die die Tinker im Keller hielten. 18 Pferde aus schlechten Verhältnissen haben wir damals nach Deutschland geholt, zum Anfänger- und Wiedereinsteigerpferd ausgebildet (was Geduld, Liebe & insbesondere Zeit benötigt) und mit allergrößter Sorgfalt an die tatsächlich individuell passenden Menschen vermittelt
– 100 % Durchblick zum Thema Pferdegesundheit/Pferdekrankheiten/Erkennung/Sichtung/Therapie/Fütterung & natürlich Pferd
– Ein großes Interesse an diesem neuen Angebot telefonische Pferdekauf Beratung: Man muss das machen, was Freude bringt und das ist neben all meinen anderen „Berufungen“ wirklich eine Sache, die mir große Freude bereitet

Kosten der telefonischen Pferdekauf Beratung

Gut, trotz aller Freude geht es nicht ganz kostenlos: die Abrechnung erfolgt über unsere kostenpflichtige Service Telefonnummer 09001-888826 (1,49 €/min aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk ggf. abweichend) und somit hat jeder Hilfesuchende die Kosten selbst in der Hand. 20 Minuten (ca. 30,00 Euro) sollte man einplanen, diese reichen in der Regel aus und sind gut angelegt und verhältnismäßig zu den Kosten des Pferdekaufs.

Verhältnismäßig günstig ist übrigens nicht nur meine telefonische Pferdekauf Beratung, sondern insbesondere auch eine Ankaufsuntersuchung. Eine kurze Pferdeankaufsuntersuchung, die alles Wesentliche beinhaltet kostet je nach Bundesland und Kreis zwischen 100,00 und 200,00 Euro, gut angelegtes Geld, wenn man den Preis des Pferdekaufs betrachtet!

Unter unserer E-Mail: info@tierheilkundezentrum.de bzw. über WhatsApp: 0171-1854723 können Sie mir Fotos, Videos bzw. Untersuchungschecks/Ankaufsuntersuchungen im Vorfeld zu unserem Telefongespräch übersenden.

Erreichbar bin ich unter der 09001-888826 rund um die Uhr. Sofern ich einmal nicht gleich ans Telefon gehe, bitte einfach später noch einmal probieren, manchmal befinde ich mich in einer Behandlung oder ähnlichen Situation und kann daher gerade nicht ans Telefon gehen, etwas später bin ich dann aber gerne für Sie da und erreichbar.

Pferdekauf BeratungPferdekauf BeratungPferdekauf BeratungPferdekauf Beratung